© ebm-papst

„Wir sind die treibende Kraft für digitale Technologien“

ebm-papst neo arbeitet an digitalen Lösungen der nächsten Generation. Vertriebschef Brendan Dow gibt uns einen Einblick, wohin das Start-up unterwegs ist.


Worum geht es bei ebm-papst neo?

ebm-papst neo entwickelt von Dortmund aus digitale Produkte und Services. Bisher hat es bei der Erstellung und Planung der digitalen Strategie von ebm-papst geholfen, hat neue Geschäftsmodelle entwickelt und digitale Projekte im Frühstadium unterstützt. Mit der Gründung der ebm-papst neo GmbH geht es nun darum, eine neue digitale Plattform zu schaffen und ebm-papst dabei zu unterstützen, eine ganze Reihe neuer Produkte und Dienst­leistungen einzusetzen. Zudem soll es eng mit unserem Ökosystem aus Start-ups und Early-Stage-Technologieunternehmen zusammenarbeiten.

Was haben Sie als Vertriebsleiter vor?

Wir werden die treibende Kraft für den weltweiten Einsatz digitaler Technologien sein. Ich erwarte, dass ebm-papst neo eine führende Rolle bei der Schaffung von Mehr­wert für unsere Kunden und vor allem für die Kunden unserer Kunden spielt. Wir werden unseren OEM-Kunden neue Produkte anbieten. Spannend ist aber auch, dass wir einen Bereich brandneuer Kunden erschließen, die unsere Plattform und die breite Palette der von uns entwickelten neuen Produkte nutzen können.

„Gute Luftqualität ist entscheidend für die Gesundheit, wichtig für unsere tägliche Produktivität und unerlässlich für das menschliche Wohlbefinden.“

Warum ist die Qualität der Raumluft so ein wichtiges Thema?

Wir können Wochen ohne Nahrung, Tage ohne Wasser überleben — aber nur wenige Minuten ohne Luft. Wir atmen täglich bis zu 8.000 Liter Luft ein und aus. Deshalb ist es so wichtig, dass die Qualität dieser Luft so hoch wie möglich ist. Gute Luftqualität ist entscheidend für die Gesundheit, wichtig für unsere tägliche Produktivität und unerlässlich für das menschliche Wohlbefinden.

Wie lässt sich die Luftqualität denn verbessern?

Wir haben ein Zertifizierungsprogramm für gesunde Raumluftqualität übernommen: den RESET-Standard. Es ist der weltweit erste sensorbasierte, leistungsorientierte Standard für Raumluft, der sicherstellt, dass die Luftqualität kontinuierlich überwacht und gemeldet wird. Wir haben viele unserer Tochtergesellschaften auf den neuesten Stand gebracht und ihnen vermittelt, was diese Norm bedeutet und wie wir sie umsetzen können. Das ist ein großartiges Beispiel für ein digitales Produkt, das wir als Teil unserer digitalen Plattform einsetzen können.

„Wir haben auch digitale Lösungen in den Bereichen Raumluftqualität und Energiemanagement sowie Gebäudetechnik eingeführt.“

Welche Lösungen bietet ebm-papst neo noch an?

Über unsere digitale Plattform haben wir eine Reihe von Lösungen für OEMs auf den Markt gebracht. Die verbessern die Leistung ihrer bestehenden Produkte und schaffen völlig neue Dienstleistungen. So entstehen für sie neue, einzigartige Einnahmequellen. Wir haben auch digitale Lösungen in den Bereichen Raumluftqualität und Energiemanagement sowie Gebäudetechnik eingeführt.

Sie haben weitere Fragen zu ebm-papst neo? Kontaktieren Sie Brendan Dow. brendan.dow@de.ebmpapst.com

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.