Spannungswechsel in der Steppe

Radialventilatoren von ebm-papst kühlen Wechselrichter in einem riesigem Steppen-Solarpark.


Ein einzigartiges Panorama bietet sich dem Betrachter in der Nähe des Gebirgsdorfs Kosch-Agatsch in der Republik Altai im südwestlichen Sibirien. Teil der Aussicht ist ein Solarpark mit einer Fläche von 12.000 Quadratmetern. Bevor sein Betreiber den gewonnenen Strom ins Netz einspeisen kann, wandeln Wechselrichter die Spannung um. Damit die Wechselrichter in ihren weißen Containern auch an heißen Tagen in der Steppe zuverlässig arbeiten, kühlen sie Klimaanlagen des russischen Unternehmens Eurovent. In den Klimasystemen arbeiten jeweils drei effiziente RadiPac Radialventilatoren von ebm-papst.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.