Lüftungs-Upgrade für den Polyester-Player

Leiser, effizienter, wartungsärmer – das waren die Ansprüche des Verpackungsgiganten Polyplex an seine neue Lüftungsanlage. Die Lösung fand das Unternehmen in einem FanGrid mit EC-Ventilatoren von ebm-papst.


Egal ob Sie einen Joghurt-Deckel, eine Bonbon-Verpackung oder einen Kabelmantel in der Hand halten: Die Chance, dass der Grundstoff dieser Verpackung von Polyplex produziert wurde, ist relativ hoch. Schließlich ist das Unternehmen einer der größten Player seiner Branche – und produziert PET-Folien in verschiedenen Ausführungen für die unterschiedlichsten Anwendungen.

An seinem Stammsitz im thailändischen Bangkok hat das Unternehmen nun deutlich an den Betriebskosten geschraubt. Das Ergebnis: der Energieverbrauch des Lüftungssystems ist jetzt nur noch halb so hoch wie zuvor.

Mehr Effizienz durch moderne Ventilatoren

Die 20 Jahre alten, riemengetriebenen AC-Ventilatoren in der Produktionshalle in Bangkok hatten ihre besten Tage definitiv hinter sich. Das zeigte sich vor allem in einem viel zu hohen Energieverbrauch und stetig steigenden Wartungskosten. Zudem ließ auch die Kühlwirkung immer stärker zu wünschen übrig.

Ein FanGrid ermöglicht eine leichtere Steuerbarkeit der Lüftungsanlage und erhöht die Ausfallsicherheit deutlich.

Auf der Suche nach neuen Ventilatoren für die Lüftungsanlage stießen die Verantwortlichen von Polyplex dann auf Produkte von ebm-papst, genauer gesagt RadiPac EC-Radialventilatoren. Das Team von ebm-papst Thailand schlug vor, zwei dieser Ventilatoren in einem FanGrid zu installieren. Das ermöglicht eine leichtere Steuerbarkeit der Lüftungsanlage und erhöht die Ausfallsicherheit deutlich. Kommt es bei einem der Ventilatoren zu einer Störung, kann der andere dieses Problem durch eine höhere Drehzahl leicht ausgleichen.

Retrofit in zwei Tagen

Nachdem Polyplex von diesem Vorgehen überzeugt war, startete der Umbau: Innerhalb von nur zwei Tage intensiver Teamarbeit entfernte das Montage-Team die alten Ventilatoren und setzte die neuen ebm-papst Ventilatoren ein. Somit erledigte das Team den Retrofit in einer Rekordzeit und Polyplex profitierte sofort von einer leiseren Lüftungsanlage mit voller Drehzahlregelung und einer Energieersparnis von 49 Prozent.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.