© Foto | ebm-papst

„Sind Sie bereit, Herr Sigloch?“

Uwe Sigloch, Market Manager Lüftungs- und Klimatechnik bei ebm-papst, über die Auswirkungen der neuen Ökodesign-Richtlinie der EU


Die Ökodesign-Richtlinie der EU zielt darauf ab, den Energieverbrauch elektrischer Produkte zu senken. Die Durchführungsmaßnahmen für Ventilatoren werden voraussichtlich Anfang 2010 zum Gesetz. Uwe Sigloch, Market Manager Lüftungs- und Klimatechnik bei ebm-papst, ist seit drei Jahren an der Erarbeitung der Vorgaben beteiligt.

Viele Ventilatoren-Hersteller empfinden die vorgeschlagene Richtlinie als zu streng. Wie bewerten Sie die Vorgaben?

Die Mindestanforderungen an Ventilatoren wurden im Zuge einer von der EU europaweit ausgeschriebenen Studie ermittelt. Die Hersteller waren von Anfang an über den VDMA in den Prozess eingebunden. Es wäre unverständlich, wenn nun die Stimmung umgeschlagen ist. Ich bin davon überzeugt, dass eine Verordnung mit hohen Mindestanforderungen der europäischen Ventilatoren-Industrie nur Vorteile bringt. Es werden mehr höher qualifizierte Arbeitsplätze entstehen. Ganz abgesehen von der originären Zielsetzung: Co2-Reduktion um 20 Prozent bis 2020!

Was ändert sich durch die Richtlinie auf dem europäischen Markt?

Wenn die Richtlinie verabschiedet wird, müssen alle Ventilatoren mit einer Leistung ab 125 Watt die vorgegebene Mindesteffizienz aufweisen. Dies führt zu einem niedrigeren Verbrauch elektrischer Energie bei gleichbleibendem Komfort. Weil nur konforme Produkte, die das „CE“-Zeichen tragen, in Europa verbreitet werden dürfen, werden einige Ventilatoren vom europäischen Markt verschwinden oder durch bessere ersetzt. Von der Richtlinie sind auch Ventilatoren betroffen, die zum Beispiel in Klimageräte eingebaut werden. Auch diese Ventilatoren müssen die Mindestanforderungen erfüllen. Dies ist dann auch für Geräte relevant, die aus Drittländern importiert werden.

Was bedeutet die Richtlinie für ebm-papst ?

Unser Produktportfolio wird sich nach Einführung der Richtlinie noch stärker von Ventilatoren mit AC-Technologie zu solchen mit der energieeffizienten EC-Technologie hin verschieben. Das ist für uns allerdings kein Problem, da wir jetzt schon für jeden Ventilator mit AC-Technologie ein Pendant mit EC-Technologie anbieten. Wir bei ebm-papst sind also bereit für die neuen Vorgaben.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.