© Foto | ebm-papst

Partner mit Erfahrung

Joint Venture für die Gasventilproduktion


ebm-papst Landshut startet mit der taiwanesischen Firma TbK das Joint Venture „Inter Valve Industry“. Unter dem Dach des Partners produzieren wir als Hauptanteilseigner ab 2012 Gasvetile. „Das war ein wesentlicher Baustein für die gesamte Strategie der Gasventil-Akquisition von Dungs“, erklärt der Landshuter Geschäftsführer Stefan Brandl. „Da wir keine Erfahrung bei der Produktion dieser Komponenten haben, war es für uns wichtig, ein Gemeinschaftsunternehmen mit einem Partner zu gründen, der diese Erfahrung mitbringt.“

Vor Ort investiert Landshut in Produktionseinrichtungen, Betriebsmittel und Werkzeuge. „Am Standort Taiwan stellen wir die Komponenten zudem zu den richtigen Kosten her, um im weltweiten Wettbewerb mithalten zu können“, betont Brandl.

Mit TbK arbeiten die Kollegen in Landshut schon seit fünf Jahren vertrauensvoll zusammen. Die Firma hat großes Know-how bei der Produktion der Ventile für Durchlaufwasserheizer. „Und wir“, so Brandl, „bringen die nötige Erfahrung in Sachen Entwicklung und Vermarktung mit.“

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.