© Daimler AG

Tandem fürs Vierrad

Die Tandem-Pumpe von ebm-papst redu­ziert den Kraft­stoff­ver­brauch der neuen Genera­tion der Mercedes-Benz A-Klasse.


Wenn Auto­fans über die neue Genera­tion der Mercedes-Benz A-Klasse spre­chen, dann schwärmen sie oft vom schick designten Gesamt­paket oder von der inno­va­tiven Elek­tronik. Mindes­tens genauso wichtig sind aber die vielen Kniffe zur Verrin­ge­rung des Treib­stoff­ver­brauchs, die sich unter der Haube verbergen. Darunter ist etwa eine Tand­em­pumpe von ebm-papst.

Tandem deswegen, weil sie eigent­lich aus zwei einzelnen Pumpen besteht. Dementspre­chend kann sie zwei Jobs gleich­zeitig über­nehmen: Einer­seits sorgt die Tand­em­pumpe bei akti­vierter Start-Stopp-Auto­­matik stets dafür, dass das Getriebe auch bei Motor­still­stand gut geschmiert bleibt. Ande­rer­seits unter­stützt sie den Schalt­vor­gang des Doppel­kupp­lungs­ge­triebes bedarfs­ge­recht.

Wird gerade keine Unter­stüt­zung bei der Gang­schal­tung benö­tigt, kann die entspre­chende Hälfte der Pumpe per Ände­rung der Dreh­rich­tung in den Leer­lauf geschaltet werden. So spart sie gegen­über anderen Lösungen ordent­lich Energie ein. In diesem Sinne: frohe Fahrt!

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.