ebm-papst°TV: Robuste Gebläse in OTTEC Nebelmaschinen

OTTEC stellt Nebelmaschinen für den professionellen Einsatz her


OTTEC stellt Nebelmaschinen für den professionellen Einsatz her. Also für die Veranstaltungstechnik in Opernhäusern und Theater oder auch für Musicals und Filmproduktionen.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

  • Martin Holl sagte am :

    Dankesschreiben

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Seit nunmehr einem Jahr betreibe ich Ihr Gebläse EBM-Papst WPA 117 im Zusammenspiel mit einer mit Abgasfühler ausgestatteten modulierenden Steuerung der des Fabrikates Tech DE 200 aus Polen an meinem Künzel Holzvergaser.

    Es konnte damit im Dauerbetrieb die Abgastemperatur von seither 200-250°C auf nunmehr 100-150°C abgesenkt werden.

    Der Regelalgorithmus ist sehr flexibel und passt sich schnell allen Betriebsbedingungen an.

    Bei ausreichender Wärmeabnahme ( in unserem Fall ab ca 8°C) kann der Pufferspeicher umfahren werden ohne das die Heizung in Taktbetrieb geht, was auch realisiert wurde.
    Eine sehr wesentliche Maßnahme um die Abstrahlverluste zu verringern.

    Durch die sehr gleichmäßige, die Wämetauscher nur noch in Teillast belastende Verbrennung ist die Deckentemperatur im Heizraum von 22°C auf nur noch 16°C zurückgegangen. Jeweils gemessen Mitte Januar wenn die Kellerwände sich ausreichend der umgebenden Erdtemperatur angepasst haben.
    Natürlich sind daran auch in Eigenleistung an den Ofentüren eingebrachte selbstentwickelte Superisolierung bestehend aus einer Mischung aus pyrogener Kieselsäure mit Stabilisierungsfasern welche die Außentemperatur auf ca 40°C absenkt beteiligt.
    Weiterhin wurde ein Kaltluftbrunnen eingebaut der die Zuluft bodennah einleitet und die sich an der Decke bildende Warmluftschichtung nicht verwirbelt.

    Aber in Summe werden die überwiegenden Einsparungen die ich in Summe auf ca. 20% beziffer möchte durch die modulierende und frei programmierbare Anpassung Ihres Gebläses erreicht.
    Inbesondere konnte auch das Startverhalten durch das automatische nachführen der Lüfterdrehzahl in Abhängigkeit von der Abgastemperatur deutlich verbessert werden.

    Robustheit, niedriger Stromverbrauch, universelle Montagemöglichkeiten sowie das sehr gute Preis/Leistungsverhältnis sind beispielhaft.

    Vielen Dank für Ihr Produkt.

    Es grüßt Sie freundlich

    Martin Holl
    Abtsgmünder Straße 6

    73453 Abtsgmünd – Hohenstadt

    • Katrin Lindner sagte am :

      Hallo Herr Holl,

      vielen Dank, das freut uns sehr!

      Ihr mag°-Team