© Foto | ebm-papst

Die Platt­form für den Fort­schritt

Beim fünften Inno­va­ti­ons­forum tauschten sich Experten über aktu­elle und zukünf­tige Entwick­lungen aus


InnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforum

Klicken Sie durch die Galerie mit den State­ments der Teil­nehmer

„Um Tech­no­lo­gie­fort­schritt zu erzeugen, müssen Tech­no­logie und Inter­essen vernetzt werden, und das bei den Kompo­nenten bis hin zum Endkunden“, erläu­tert Dr. Bruno Lindl, Geschäfts­führer Forschung und Entwick­lung der ebm-papst Gruppe, die Idee des Inno­va­ti­ons­fo­rums. Das Mulfinger Unter­nehmen hat die Fach­ver­an­stal­tung im Juni bereits zum fünften Mal ausge­richtet. Die rund 250 Teil­nehmer konnten Vorträge von 28 Experten unab­hän­giger Insti­tute, Kunden sowie ebm-papst über Entwick­lungen aus Luft- und Klima­technik, Rechen­zen­tren sowie Gebäu­de­technik hören. Daneben bot die Veran­stal­tung unter dem Motto „Effi­zienz schaffen – Zukunft bestimmen“ auch eine Platt­form, um sich ganz infor­mell unter­ein­ander auszu­tau­schen. Davon zeugen auch die Aussagen der Teil­nehmer.

Hier finden Sie den ebm-papst TV-Beitrag

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.