© Foto | ebm-papst

Die Plattform für den Fortschritt

Beim fünften Innovationsforum tauschten sich Experten über aktuelle und zukünftige Entwicklungen aus


InnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforumInnovationsforum

Klicken Sie durch die Galerie mit den Statements der Teilnehmer

„Um Technologiefortschritt zu erzeugen, müssen Technologie und Interessen vernetzt werden, und das bei den Komponenten bis hin zum Endkunden“, erläutert Dr. Bruno Lindl, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung der ebm-papst Gruppe, die Idee des Innovationsforums. Das Mulfinger Unternehmen hat die Fachveranstaltung im Juni bereits zum fünften Mal ausgerichtet. Die rund 250 Teilnehmer konnten Vorträge von 28 Experten unabhängiger Institute, Kunden sowie ebm-papst über Entwicklungen aus Luft- und Klimatechnik, Rechenzentren sowie Gebäudetechnik hören. Daneben bot die Veranstaltung unter dem Motto „Effizienz schaffen – Zukunft bestimmen“ auch eine Plattform, um sich ganz informell untereinander auszutauschen. Davon zeugen auch die Aussagen der Teilnehmer.

Hier finden Sie den ebm-papst TV-Beitrag

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.