© Christoph Kalscheuer

Ruhe bitte!

Eine lärmende Lüftungsanlage bereitete Lehrern und Schülern an der Backaskolan in Malmö Kopfschmerzen. Dann kam Caverion-Techniker Martin Jörgensen und sorgte für Ruhe.


An der Backaskolan in Malmö lernt es sich eigentlich ziemlich idyllisch. Die Gesamtschule liegt im Sege Park, der den 250 Schülerinnen und Schülern mitten in der schwedischen Metropole ein Stückchen Natur bietet. In den Klassenzimmern ging es in den vergangenen Monaten allerdings alles andere als idyllisch zu: Schüler und Lehrer verließen das Schulgebäude am Nachmittag regelmäßig mit brummendem Kopf. Schuld daran war nicht etwa der anspruchsvolle Lernstoff, sondern die lärmende Lüftungsanlage. Die war in die Jahre gekommen, machte geräuschtechnisch jedem Dampfschiff Konkurrenz und den Unterricht fast unmöglich.

Retrofit mit RadiFit

Die Verwaltung erkannte das Problem, fand aber zunächst niemanden, der es lösen konnte. Verschiedene Dienstleister lehnten ab, da sie nicht wussten, wie sie den Fehler beheben sollten. Helfen konnte erst Martin Jörgensen. Er ist Techniker bei Caverion Sverige AB und als sein Kollege vom Facility-Management ihn wegen der Anfrage der Malmöer Gesamtschule kontaktierte, nahm er die dröhnende Lüftungsanlage unter die Lupe. „Die Ventilatoren hatten eine Unwucht“, erinnert er sich. „Dadurch vibrierten sie und verursachten das laute, dumpfe Geräusch.“

Jörgensen war schnell klar, dass nur ein Austausch der Ventilatoren für Ruhe sorgen würde. Darum wendete er sich an Jan Sörensen von ebm-papst in Schweden. „Wie immer in solchen Fällen rief ich Jan an. Er schlug mir zwei mögliche Produkte vor und ich entschied mich dann für die RadiFit Radialventilatoren“, erzählt sich Jörgensen. „Bisher waren ebenfalls doppelseitig saugende Ventilatoren im Einsatz und auch die Maße passten gut.“

Keine Vibration, kein Lärm

Zwei RadiFit Ventilatoren sorgen nun in der Backaskolan für Ruhe: „Die versetzt angeordneten Schaufeln reduzieren die Geräuschemission“, erklärt Jan Sörensen. „Die Aufhängung ist schallisoliert und die Laufrad-Rotor-Einheit dynamisch gewuchtet. Das minimiert den Körperschall und sorgt für eine geringe Vibration. Mit Spiralgehäuse und rückwärts gekrümmten Schaufeln ermöglichen die Geräte außerdem einen optimalen Druckaufbau und hohen Wirkungsgrad bei großen Drücken. So sind die Schulräume immer zuverlässig belüftet.

So schön klingt Stille

Beim Einbau der neuen Ventilatoren musste Martin Jörgensen Flexibilität beweisen. (Foto | Martin Jörgensen)

Martin Jörgensen hatte beim Austausch der Ventilatoren leichtes Spiel, denn sie lassen sich auch ohne Flansch montieren. „Einer der Ventilatoren baute für die bestehende Öffnung etwas zu hoch auf, also habe ich ihn einfach ohne Flansch montiert und das hat wunderbar funktioniert“, sagt der erfahrene Techniker. „So war das mit Ventilatoren von ebm-papst bisher immer. Sie lassen sich einfach installieren — da gab es noch nie Probleme.“ Über den zentralen Klemmbereich für verschiedene Anschlüsse nahm er die neuen RadiFit Ventilatoren auf dem Dach der Malmöer Schule einfach und schnell in Betrieb, und das komplett ohne Parametrieraufwand.

Das Ergebnis macht nicht nur ihn glücklich: „Nachdem wir die Lüftungsanlage mit den neuen Ventilatoren wieder in Betrieb genommen hatten, bin ich zu den Lehrern ins Klassenzimmer gegangen“, erinnert sich Jörgensen und muss lachen. „Die konnten zunächst gar nicht glauben, dass die Anlage überhaupt läuft, denn es war nichts mehr zu hören.“ Alle sind sichtlich erleichtert und freuen sich über Unterrichtstage ohne Kopfschmerzen — zumindest nicht von der Lüftung.

 

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.