© Gernot Walter

„Der RadiPac ist in Sachen Effi­zienz unschlagbar“

Uwe Sigloch, Director of Product Manage­ment bei ebm-papst, spricht über die Allrounder, wenn es um Retro­fits geht: die RadiPac Reihe.


Was macht den RadiPac perfekt fürs Ener­gie­sparen?

Der RadiPac ist in Sachen Effi­zienz unschlagbar. Er erreicht in der Raum­luft­technik Best­werte unter allen Bedin­gungen. Das liegt zunächst am Green­Tech EC-Motor in Außen­läu­fer­bau­weise, der einen hohen elek­tri­schen Wirkungs­grad ermög­licht. Zudem sind Laufrad, Motor und Elek­tronik optimal aufein­ander abge­stimmt. Bei fach­ge­rechter Montage in Bestands­an­lagen können mit der RadiPac Venti­la­tor­ein­heit Ener­gie­ein­spa­rungen gegen­über den Altge­räten von bis zu 70 Prozent reali­siert werden.

Gilt das auch im FanGrid? 

Uwe Sigloch, Director of Product Manage­ment bei ebm-papst (Foto | ebm-papst)

Gerade da ist der RadiPac unser Spezia­list für unend­liche Luft­mengen. Er arbeitet modular sehr gut mit seinen Geschwis­tern zusammen. In den Baugrößen 250 bis 1.000 leistet er so bis zu 37.000 Kubik­meter pro Stunde und bis zu 2.500 Pascal — und das bedarfs­ge­recht gere­gelt für 80.000 bis 100.000 Stunden. Beson­ders gut für das Zusam­men­spiel eignen sich die Radi­Pacs mit Schwin­gungs­ent­kopp­lung.

Und wieso eignet sich der Venti­lator nun so gut für Retro­fits?

Beim RadiPac bilden Elek­tronik und Green­Tech EC-Motor eine Einheit — das spart nicht nur Platz, sondern sorgt auch für eine einfache Instal­la­tion. Alle für den Betrieb notwen­digen Features sind bereits an Bord und aufein­ander abge­stimmt. So ersetzt eine einge­baute Kommu­tie­rungs- und Steu­er­elek­tronik einen externen Frequenz­um­richter. Zusätz­liche elek­tro­ni­sche Filter und geschirmte Kabel sind über­flüssig. Ein externer Motor­schutz­schalter ist nicht notwendig. Kosten­in­ten­sive Abstim­mungen bei der Inbe­trieb­nahme entfallen daher genauso wie Erdungs- und Schir­mungs­maß­nahmen. Den RadiPac gibt es als Komplett­system als Würfel oder Trag­spinne. So einfach geht Plug and Play!

RadiPac steht für reale und zuver­läs­sige Leis­tungs­an­gaben bei Nenn- und Teil­last­be­trieb. (Foto | Gernot Walter)

Wie kann ich als Kunde sicher sein, dass das Produkt hält, was es verspricht?

RadiPac steht für reale und zuver­läs­sige Leis­tungs­an­gaben bei Nenn- und Teil­last­be­trieb. Es werden stets die Leis­tungs­daten des gesamten Venti­la­tors mit den Kompo­nenten Hoch­leis­tungs­laufrad, Green­Tech EC-Motor und Steu­er­elek­tronik gemessen. Das sorgt für opti­male Planungs­si­cher­heit bei Klima- und Lüftungs­ge­räten. Außerdem ist die neueste Genera­tion unserer Radi­Pacs mit einer intel­li­genten Steue­rung versehen, die auch über die normalen Leis­tungs­daten hinaus einen Mehr­wert liefert.

Und für welche Anwen­dungen ist der RadiPac am besten geeignet?

Wir sagen immer so schön: Es gibt nichts, was ein RadiPac nicht kann — ob im Rechen­zen­trum, in der Gastro­nomie oder in indus­tri­ellen Anlagen. Man kann ihn wirk­lich überall einsetzen.

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.