© RELO

Mit Getriebemotor gegen die Steigung

Der Steckantrieb von RELO steigt mit in die Pedale, wenn der eigene Tritt schwer wird. Dabei passt er auf jedes Fahrrad. Für die Entwicklung des Getriebes bildeten die Experten von RELO und ebm-papst ein Tandem.


Leichtgewicht

Der Fahrradantrieb wiegt gerade einmal 3,7 Kilogramm. Dazu trägt der Lithium-Ionen-Akku 700 Gramm bei. Er hat eine Ladezeit von 45 Minuten. Der bürstenlose 250-Watt-Motor bringt 1,3 Kilogramm auf die Waage und das fest am Rad verbaute Getriebe wiegt 1,7 Kilogramm.

Über RELO

Philipp Nagler hatte die Idee, einen abnehmbaren Steckantrieb zu realisieren, der für alle Fahrräder kompatibel ist. Bereits während seines Studiums befasste er sich mit dieser Thematik. Mit drei Kollegen verwirklichte er seinen Traum im fränkischen Lauf. Inzwischen ist der Hauptsitz von RELO in Nürnberg, wo sich über 30 Mitarbeiter um die stetige Weiterentwicklung und die Produktion kümmern.

  • Seit 2013 läuft die Entwicklung des Fahrradantriebs. Seit März dieses Jahres produziert und vermarktet RELO die ausgeklügelten Antriebe.
  • Der Name RELO ist von dem deutschen Ingenieur Franz Reuleaux abgeleitet. Er leistete Pionierarbeit in der Getriebelehre. Das Releaux-Dreieck sieht aus wie normales Dreieck mit runden Kanten. Motor und Akku sind in dieser Form gestaltet, da die RELO-Experten so mehr Zellen integrieren konnten.
  • Das gesamte Konzept ist nachhaltig angelegt. Sämtliche Weiterentwicklungen sind mit dem Basis-System kompatibel und müssen nicht ständig ausgetauscht werden.

www.relo-antriebe.de

Effizientes Getriebe

Das Getriebe sollte vor allem zwei Anforderungen erfüllen: kompakt und geräuscharm sein. Mit dem Kronenradgetriebe EtaCrown Wts5 von ebm-papst ZEITLAUF läuft der Antrieb leise und mit einem Wirkungsgrad von 91 Prozent auch effizient. Das Getriebe wurde speziell auf diese Anwendung zugeschnitten.

Bestens vernetzt

Mit dem kabellosen Bluetooth-Daumenschalter wählt der Radler seine Antriebsstufe. Mit der RELO-App ist er bestens vernetzt und behält Geschwindigkeit, Antriebsstufe und Akkustand über sein Smartphone im Auge. Auch die Softwareupdates des Antriebs laufen über die App.

Robust in Gelände und Stadt

Ein Magnesiumgehäuse umgibt das Getriebe, wodurch es sehr leicht und gleichzeitig robust ist. Egal ob der Radler durch steiniges Gelände prescht oder täglich im Stadtverkehr seine Runden dreht – das Gehäuse aus Magnesium ist wartungsfrei und allen Anforderungen gewachsen.

Spontane Entscheidung

Ist das Getriebe einmal am Fahrrad montiert, bleibt es dauerhaft mit dem rahmen verbunden. Motor und Akku lassen sich ruck, zuck abnehmen und im Rucksack verstauen. So kann der Radler spontan entscheiden, ob er mit oder ohne Antrieb fahren möchte.

Schnelle Montage 

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.


Weitere Produktdaten finden Sie hier:

EtaCrown®Plus

Extrem kompakt und leistungsfähig