© RELO

Mit Getrie­be­motor gegen die Stei­gung

Der Steck­an­trieb von RELO steigt mit in die Pedale, wenn der eigene Tritt schwer wird. Dabei passt er auf jedes Fahrrad. Für die Entwick­lung des Getriebes bildeten die Experten von RELO und ebm-papst ein Tandem.


Leicht­ge­wicht

Der Fahr­rad­an­trieb wiegt gerade einmal 3,7 Kilo­gramm. Dazu trägt der Lithium-Ionen-Akku 700 Gramm bei. Er hat eine Lade­zeit von 45 Minuten. Der bürs­ten­lose 250-Watt-Motor bringt 1,3 Kilo­gramm auf die Waage und das fest am Rad verbaute Getriebe wiegt 1,7 Kilo­gramm.

Über RELO

Philipp Nagler hatte die Idee, einen abnehm­baren Steck­an­trieb zu reali­sieren, der für alle Fahr­räder kompa­tibel ist. Bereits während seines Studiums befasste er sich mit dieser Thematik. Mit drei Kollegen verwirk­lichte er seinen Traum im frän­ki­schen Lauf. Inzwi­schen ist der Haupt­sitz von RELO in Nürn­berg, wo sich über 30 Mitar­beiter um die stetige Weiter­ent­wick­lung und die Produk­tion kümmern.

  • Seit 2013 läuft die Entwick­lung des Fahr­rad­an­triebs. Seit März dieses Jahres produ­ziert und vermarktet RELO die ausge­klü­gelten Antriebe.
  • Der Name RELO ist von dem deut­schen Inge­nieur Franz Reuleaux abge­leitet. Er leis­tete Pionier­ar­beit in der Getrie­be­lehre. Das Releaux-Dreieck sieht aus wie normales Dreieck mit runden Kanten. Motor und Akku sind in dieser Form gestaltet, da die RELO-Experten so mehr Zellen inte­grieren konnten.
  • Das gesamte Konzept ist nach­haltig ange­legt. Sämt­liche Weiter­ent­wick­lungen sind mit dem Basis-System kompa­tibel und müssen nicht ständig ausge­tauscht werden.

www.relo-antriebe.de

Effi­zi­entes Getriebe

Das Getriebe sollte vor allem zwei Anfor­de­rungen erfüllen: kompakt und geräuscharm sein. Mit dem Kronen­rad­ge­triebe EtaCrown Wts5 von ebm-papst ZEITLAUF läuft der Antrieb leise und mit einem Wirkungs­grad von 91 Prozent auch effi­zient. Das Getriebe wurde speziell auf diese Anwen­dung zuge­schnitten.

Bestens vernetzt

Mit dem kabel­losen Blue­tooth-Daumen­schalter wählt der Radler seine Antriebs­stufe. Mit der RELO-App ist er bestens vernetzt und behält Geschwin­dig­keit, Antriebs­stufe und Akkustand über sein Smart­phone im Auge. Auch die Soft­ware­up­dates des Antriebs laufen über die App.

Robust in Gelände und Stadt

Ein Magne­si­um­ge­häuse umgibt das Getriebe, wodurch es sehr leicht und gleich­zeitig robust ist. Egal ob der Radler durch stei­niges Gelände prescht oder täglich im Stadt­ver­kehr seine Runden dreht – das Gehäuse aus Magne­sium ist wartungs­frei und allen Anfor­de­rungen gewachsen.

Spon­tane Entschei­dung

Ist das Getriebe einmal am Fahrrad montiert, bleibt es dauer­haft mit dem rahmen verbunden. Motor und Akku lassen sich ruck, zuck abnehmen und im Ruck­sack verstauen. So kann der Radler spontan entscheiden, ob er mit oder ohne Antrieb fahren möchte.

Schnelle Montage 

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht). Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.


Weitere Produktdaten finden Sie hier:

EtaCrown®Plus

Extrem kompakt und leistungsfähig