© Angelika Grossmann

Golfers Liebling

Mit dem selbst angetriebenen ProCaddie RX 1 ist auf dem Golfplatz immer das passende Eisen zur Hand — ganz ohne Schleppen, Ziehen und Zerren.


Das Wetter kann er zwar noch nicht ändern, aber ansonsten macht der ProCaddie RX 1 Golfer ganz schön glücklich. Die können sich jetzt voll auf ihr Handicap kon­zentrieren und haben immer den richtigen Schläger parat. Denn der elektrische Golf­trolley des britischen Herstellers ProCaddie folgt ihnen leichtläufig über den gesam­ten Platz und erleichtert den Transport der schweren Ausrüstung.

Dank einem optimierten Permanentmagnet-DC-Motor mit dem Planetengetriebe Performax von ebm-papst Zeitlauf tut er das zuverlässig und vor allem angenehm leise. „Der RX 1 zeichnet sich durch seine Leichtbauweise und sein modernesDesign aus, das besonders junge Golfer ansprechen soll“, betont Paul Prescod, der als Commercial Director bei ebm-papst UK das Projekt betreute.

Das elegante Design definierte auch gleich die Rahmenbedingungen für alle weiteren Komponenten wie Motor und Batterie. Die mussten sich gut in das filigrane Gehäuse integrieren lassen. „Außerdem sollten maximale Leistungen und Geschwindigkeiten erzielt werden, ohne der Batterie zu viel Energie zu entziehen“, sagt Prescod. Die Lö­sung: Eine optimierte Motorwicklung und Steigerung der Drehzahl von 3.000 auf 5.000 Umdrehungen pro Minute. Das brachte mehr Leistung bei bester Energie­ausnutzung.

Mit einem voll aufgeladenen L-Ionen-Batteriepack begleitet der ProCaddie RX 1 Golfer so problemlos zu allen 18 Löchern — bei Schnee, Regen, Sturm und Sonnenschein. 

Bitte füllen Sie folgende Felder aus: Kommentar, Name & E-Mail-Adresse (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht).